Tätigkeitsbereiche

Familie und zwischenmenschliche Beziehungen

ich unterstütze Sie:

  • bei bevorstehender Scheidung oder Trennung
  • bei Streitigkeiten über das Besuchsrecht bzw. Problemen in der Besuchsabwicklung 
  • bei Schwierigkeiten im Rahmen der (gemeinsamen) Obsorge, insbesondere nach bzw. trotz einvernehmlicher Trennung / Scheidung
  • bei Erziehungsschwierigkeiten
  • bei Beziehungsproblemen und/oder unterschiedlichen Lebensplänen 
  • bei Generationenkonflikten
  • bei der individuellen Problembewältigung
  • bei erbrechtlichen Angelegenheiten und Vermögensaufteilung

 

Wirtschaft

  • Streitigkeiten aufgrund eines Vertrages oder Konflikte in einer Geschäftsbeziehung
  • Konflikte im Zusammenhang mit einem Arbeitsverhältnis (mit Mitarbeitern oder auch nur zwischen einzelnen Mitarbeitern)

 

Öffentlicher Bereich

  • Verfahrensbegleitun
  • Begleitung bei Konflikten zwischen Vertretern von öffentlichen Einrichtungen und Privatpersonen (Parteien)


Honorar

Die Mediation wird in mehreren Sitzung abgehalten, die gewöhnlich aus 1-2 Einheiten zu je 50 Minuten bestehen. Planen Sie idealerweise mindestens 90 Minuten pro Termin ein. Die Höhe des Honorars (Stundensatz) richtet sich nach Art und Umfang des Sachverhaltes sowie nach der Anzahl der Teilnehmer in der Mediation.

Vereinbarte Termine können bis zu 24 Stunden vor dem Termin ohne weitere Kosten abgesagt werden. Bei verspäteten Absagen, wird eine halbe Einheit verrechnet. Nicht abgesagte Termine werden zur Gänze verrechnet. 

Manche Rechtsschutzversicherungen übernehmen in bestimmten Fällen die Kosten einer Mediation. Wirtschaftsmediationen können unter bestimmten Umständen als Betriebsausgaben abgesetzt werden. Ich empfehle, diese Möglichkeiten mit ihrer Versicherung bzw. ihrem Steuerberater vorab abzuklären. 

Für den Fall, dass in der Sache bereits ein Gerichtsverfahren anhängig ist, ruht dieses für die Dauer des Mediationsverfahrens, sodass sämtliche Fristen bis zur Beendigung der Mediaton gehemmt werden.

 

mediation pinzgau